Datenschutzrichtlinie

Grundsätze der Privatsphäre und Schutz persönlicher Daten

Wir mögen weder Spam, noch sonstige Verstöße gegen unsere Privatsphäre. Sie sehen das sicher genauso.

Ein Teil Ihrer Daten ist in unseren Datenzentren und auf unseren Servern gespeichert. Sie werden sorgfältig geschützt. Diese Gewissheit haben wir, weil unsere Daten in denselben Rechnerzentren gespeichert werden. Wir sind stets bemüht Ihre Daten zu schützen. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Daten im vertretbaren Rahmen vor Missbrauch und Verlust geschützt sind.

Was wissen wir über Sie?

  1. In einer geschützten Datenbank speichert die Anwendung Ihren Namen, E-Mail, rechnungsbezogene Informationen und weitere Informationen, die Sie während der Kontoerstellung und -einrichtung angeben.
  2. Die Anwendung bewahrt Ihre IP-Adresse auf und sendet Ihnen Cookies zu. Diese werden von uns genutzt, damit Sie schneller durch die Webseite und die Apps navigieren können und nicht jedes Mal Ihr Passwort erneut eingeben müssen.
  3. In den Datenbanken sind die Informationen und alle die von Ihnen eingegebenen Daten gespeichert.
  4. Nicht alle Daten sind reine personenbezogene Daten. Diese Daten werden von uns ebenso gemäß den geltenden Datenschutzrichtlinien der Europäischen Union und der Tschechischen Republik geschützt.

Wie werden wir dieser großen Verantwortung gerecht?

  1. Wir sind die Einzigen, die Ihre Daten bearbeiten. Wir veräußern, verleihen, vermieten und übergeben sie nicht an eine dritte Partei.
  2. Den Zugriff auf die Datensätze Ihrer Anwendung haben nur Sie und die von Ihnen Beauftragten. Selbst wir greifen auf die Daten Ihrer Anwendung nicht zu, da dieser Vorgang automatisiert ist.
  3. Sie können alle Ihre Daten aus Ihrer Anwendung jederzeit exportieren und sichern und somit ermitteln, welcher Ihrer Angaben von uns gespeichert wurden.
  4. Sie haben das Recht, den mit uns abgeschlossenen Vertrag jederzeit zu kündigen und Ihr Konto zu löschen. Somit werden alle Ihre Daten gelöscht jedoch können Sie diese selbstverständlich vorher bei sich speichern.
  5. Bei einem Antrag auf Offenlegung Ihrer Daten durch die zuständigen Behörden und auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften, werden wir einen solchen Antrag vor der Offenlegung sorgfältig untersuchen. Diese Maßnahme kann uns von Behörden keines anderen Staates als der Tschechischen Republik auferlegt werden. Die Entscheidungen dieser Behörden richten sich nach dem Recht der Tschechischen Republik und den Richtlinien der Europäischen Union, die die personenbezogenen Daten jedes Einzelnen in hohem Maße schützen.

Warum speichern wir Ihre Daten?

  1. Die Funktionen des Anwenders können besser ausgeführt werden. Sie erhalten Informationen, in welchen Sie interessiert und für Sie erforderlich sind. Sie erhalten eine bessere Unterstützung in Zusammenhang mit anderen Datensätzen und Anwendungen.
  2. Für die Kommunikation mit Ihnen. Wir können Ihre Fragen beantworten, Missverständnisse ausräumen, Sie über neue oder geänderte Funktionen informieren - und uns bei Ihnen für die Nutzung von primaERP bedanken.